Neues Kindergeldurteil

BFH fingiert deutschen Wohnsitz:

Der Bundesfinanzhof schafft mit aktuellem Kindergeldurteil Klarheit. Im EU Ausland lebende Mutter kann Kindergeld aus Deutschland beanspruchen. In Deutschland lebende Väter haben keinen Anspruch auf Kindergeld, wenn das Kind bei der Mutter im EU Ausland lebt. Die Mutter ist so zu behandeln, als hätte sie einen Wohnsitz in Deutschland, entschied der Bundesfinanzhof in seinem Urteil v. 04.02.2016, Az. III R 17/13. Zuvor hatte das oberste deutsche Finanzgericht eine Anfrage an den Europäischen Gerichtshof in dieser Sache gestellt. Nachdem der EUGH zum Thema eine recht schwammige Aussage getroffen hatte, hat der BFH jetzt mit seinem Urteil ein eindeutiges Zeichen gesetzt.

 
Social tagging: >

Kommentarfunktion geschlossen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.